501st Legion - Austrian Garrison

WIP - first ROTJ Stormtrooper - TM neu!

Offline MarV

  • 213
  • TK 15315
WIP - first ROTJ Stormtrooper - TM neu!
« am: 18. Mai 2016, 23:52:49 »
Hallo ihr Lieben!

Also ich habe in der 501st im whitearmor-Forum schon meinen ROTJ-Stormtrooper Build Threat erstellt. Nun möchte ich hier auch meinen Threat erstellen und hoffe auf eventuelle Verbesserungs- / Änderungsvorschläge / Feedbacks oder einfach nur ein "saugeil"  :P

Das Beste natürlich zu Beginn:














Nach dem Sortieren und Auflegen, um sich einen besseren Überblick zu verschaffen, kommt das nächste Kribbeln auf einen zu. Kurz weiß man nicht, womit man beginnen soll. Der Helm "lächelt" mich schon ganz ungeduldig an, aber davon möchte ich zuerst mal die Finger lassen, da ich ja nicht weiß, wie sich die Rüstung so bearbeiten lässt. Daher habe ich mich (mit Unterstützung von Paul [Troopermaster] - ein sehr netter und hilfsbereiter Kerl) für etwas "Kleines" entschieden - einem Oberarm-Stück. WIE genau ich so ein Teil bearbeite seht ihr in einer späteren Fotoreihe (Forearm left) Vorerst mal hier die Fotos des Oberarms:














Weiter ging es schließlich voll motiviert - und nun schon etwas Erfahrung gesammelt - mit dem rechten Oberarm. Danach folgte der linke Unterarm. Dazu auch hier ein paar Aufnahmen:


























Nun sind auch schon ein paar Rüstungsteile soweit fertig gestellt, aber noch nicht miteinander verbunden. Hier habe ich einen Link, der euch zu meiner "Vorgehensweise" zur Herstellung für das jeweilige Rüstungsteil führt, angefügt. Zum Beispiel der rechte Unterarm im Detail (hier 59 Bilder einzufügen wäre Wahnsinn :o :P):

https://www.flickr.com/gp/144199923@N08/dC5Kt1

Danach ging es weiter mit den Schultern. Da war eigentlich nichts Schwieriges / Kompliziertes dabei, daher habe ich hier keine Fotos gemacht. Aber die werden schon noch folgen. Jedenfalls stürzte ich mich anschließend auf die Schienbeine. Hier das rechte:














































Es folgte teilweise parallel dazu der linke Oberschenkel: da habe ich aber erst heute die Vorderseite vom Kleben ausgespannt und die Rückseite geklebt / eingespannt. Der rechte Oberschenkel ist auch schon ein wenig zugeschnitten. Nun fehlt noch der Feinschliff und dann kann ich das auch zusammenkleben.

Linker Oberschenkel (wieder nur der Link, da 36 Fotos einfach etwas mühsam sind einzeln hochzuladen ::) ):

https://www.flickr.com/gp/144199923@N08/p6E4T9


Wenn ihr dazu Anregungen, Verbesserungsvorschläge oder Kritiken habt, dann bitte nur raus damit. Ich will nämlich den CEN-Status erreichen und das geht natürlich nur, wenn alles passt  ;D

Bis dahin...
may the force be with you
« Letzte Änderung: 03. November 2017, 22:13:23 von MarV »

Offline Jeaz

  • 130
Re: WIP - first ROTJ Stormtrooper - TM neu!
« Antwort #1 am: 19. Mai 2016, 00:13:31 »
Moin Moin,

sieht doch bislang schon sehr gut und sauber aus. Freue mich schon auf den weiteren fortschritt. Gibt ja nicht gerade viele ROTJ Trooper.

Aber mal eine andere frage, dachte Paul macht nur ANH Armor oder Irre ich mich gerade arg?

Mfg Jeaz (Willi)
Gehe ganz in deinen Handlungen auf und denke, es wäre deine letzte Tat

Buddha (560 - 480 v. Chr.)

Offline MarV

  • 213
  • TK 15315
Re: WIP - first ROTJ Stormtrooper - TM neu!
« Antwort #2 am: 19. Mai 2016, 00:37:09 »
Hallo Willi!

Danke! Ich lege da auch viel Geduld und Arbeit rein. Man soll ja schließlich net hudln (überstürzt rasch handeln) ;P
Ich habe hier im Forum noch keinen ROTJ-Threat gefunden, daher muss ich meine "Hilfestellungen" und "Anleitungen" aus dem FISD holen. Aber das macht nix. Hoffe, dass mal mein Threat als Anleitung für weitere Neulinge dient ;)



Aber mal eine andere frage, dachte Paul macht nur ANH Armor oder Irre ich mich gerade arg?

Ja, du irrst dich arg ;P ;P ;P

Ich habe damals Bernhard gefragt, ob er mir helfen kann, einen guten ROTJ-Hersteller zu finden, und er hat mir unter anderem TM (Paul) empfohlen. An dieser Stelle -> DANKE BERNHARD :D
Als ich Paul darauf ansprach hat er mir etliche Informationen zukommen lassen, und - schwups - hatte ich diese wunderschöne braune Kiste bei mir zuhause stehen :D

LG, MarV (Markus)

Offline Jeaz

  • 130
Re: WIP - first ROTJ Stormtrooper - TM neu!
« Antwort #3 am: 19. Mai 2016, 16:24:28 »
Richtig! Lieber einmal zuviel gemessen als zuviel geschnitten zu haben. Da ärgert man sich sonst noch bunt.

Zitat
Als ich Paul darauf ansprach hat er mir etliche Informationen zukommen lassen, und - schwups - hatte ich diese wunderschöne braune Kiste bei mir zuhause stehen

Dazu kann man nur sagen das man nie auslernt  ;D

Mfg Jeaz (Willi)
Gehe ganz in deinen Handlungen auf und denke, es wäre deine letzte Tat

Buddha (560 - 480 v. Chr.)

Offline MarV

  • 213
  • TK 15315
Re: WIP - first ROTJ Stormtrooper - TM neu!
« Antwort #4 am: 24. Mai 2016, 00:58:13 »
Hallo wieder einmal!

Heute (oder vielmehr gestern und heute  :-X) habe ich ein wenig recherchiert über die "sniper knee plate". Konnte einiges herausfinden WIE sie eigentlich montiert "gehört". Habe auch Paul von Troopermaster gefragt, und er hat mir da ein ganzes Stück weiter geholfen. Das Resultat habe ich hier in Form von ein paar weiteren Fotos:


https://www.flickr.com/gp/144199923@N08/BXJhH0

Ich habe sie nicht geklebt, sondern nur mal mit den Klemmen in die Position gebracht, in der ich denke, dass sie gut aussieht ::)
Vielleicht komme ich dann morgen dazu sie zu nieten. Kann mir wer sagen, ob die Nieten dann für den Zenturion-Status weiß lackiert werden müssen, oder ob sie "roh" bleiben?

Danke im Voraus!
LG, Markus
« Letzte Änderung: 04. November 2017, 22:24:02 von MarV »

Offline Jeaz

  • 130
Re: WIP - first ROTJ Stormtrooper - TM neu!
« Antwort #5 am: 25. Mai 2016, 02:31:28 »
Moin Moin,

passt doch gut wo sie sitzt. Ich würde die Nieten lackieren/ bemalen. Aber obs ein muss ist beim Cen kann ich auch ned sagen. Presönlich find ich die lackiert stimmiger zur Rüsse und abrieb ist ja eh da beim lagern das ein kleiner Usedlook entsteht.

Mfg Willi
Gehe ganz in deinen Handlungen auf und denke, es wäre deine letzte Tat

Buddha (560 - 480 v. Chr.)

Offline MarV

  • 213
  • TK 15315
Re: WIP - first ROTJ Stormtrooper - TM neu!
« Antwort #6 am: 25. Mai 2016, 11:00:40 »
Ja, ich finde auch, dass es ganz gut sitzt, aber was mich stört ist der Abstand zwischen dem Schienbein und die seitlichen Enden der sniper plate (Fotos folgen heute Abend). Laut Paul (Troopermaster) - habe zwischenzeitlich Infos von ihm bekommen - bleiben die Nieten roh (also unbemalt). Ich weiß noch nicht, ob ich sie bemalen soll. Finde nämlich auch, dass weiß besser passt. Ist nämlich schon komisch, dass die Schuhsohlen für CEN weiß lackiert werden müssen, aber die Nieten roh bleiben sollen ::)

Hab gestern Abend den letzten Teil meines linken Oberschenkels und beim linken Schienbein mal einen Klettverschluss geklebt. Hat besser funktioniert, als ursprünglich gedacht.  :D Ich hoffe der Klettverschluss hält auch, weil ich war nicht mal noch fertig den Klettverschluss mit Kleber zu beschmieren, war er schon wieder trocken  :-\ na mal sehen. Fotos von meinen beiden "Erfolgserlebnissen" des gestrigen Abends folgen auch heute noch.

Bis dahin
may the force be with you  stormie
« Letzte Änderung: 13. Juni 2016, 13:25:28 von MarV »

Offline MarV

  • 213
  • TK 15315
Re: WIP - first ROTJ Stormtrooper - TM neu!
« Antwort #7 am: 26. Mai 2016, 09:15:45 »
So, ... gestern ging es sich leider doch nicht mehr aus, die Fotos online zu stellen. Aber das soll gleich mal nachgeholt werden:

hier die Fotos vom Kleben des Klettverschlusses an der Rückseite des linken Schienbeins (jede Menge Miniklemmen und ein paar starke Magnete [8kg Haltekraft!!! 8)]):






und das Schließen des rechten Oberschenkels (wie viele Klemmen man da braucht, ist ja echt arg :)):












Na, dann mache ich mich mal an das Nieten der sniper plate am linken Schienbein. Hat wer Tipps, oder diverse Warnungen, auf was man dabei achten soll?

LG, Markus
« Letzte Änderung: 04. November 2017, 22:32:41 von MarV »

Offline Jeaz

  • 130
Re: WIP - first ROTJ Stormtrooper - TM neu!
« Antwort #8 am: 26. Mai 2016, 21:03:20 »
Moin Moin,

man könnte auf der Innenseite der Shins bei der Niete noch ein stück ABS als Verstärkung hinterlegen, dann wäre das Material dicker und bissel stabiler, sprich die Möglichkeit das es an der Niete reißt, wäre dann geringer. Wäre dann vllt nimmer so Film akkurat aber das teure Plaste würde dann bissel länger halten eventuell. Aber ist ja kein muss, weil es ja keine wirkliche Belastung hat.

Mfg Willi
Gehe ganz in deinen Handlungen auf und denke, es wäre deine letzte Tat

Buddha (560 - 480 v. Chr.)

Offline MarV

  • 213
  • TK 15315
Re: WIP - first ROTJ Stormtrooper - TM neu!
« Antwort #9 am: 26. Mai 2016, 22:37:54 »
Das ist eine gute Idee! Ich habe aber leider kein Plastik :-\ Die Abschnitte, die ich hatte sind alle zu gebogen und zu wenig breit, als dass man sie verwenden könnte. Aber ich lege eh eine kleine Beilagscheibe bei, das genügt glaube ich. Und wie du sagst, die Last, die da drauf wirkt ist nicht wirklich sehr hoch  ;)

Wäre es auch möglich, dass man die sniper plate an der Vorderseite zusätzlich klebt? Ist wahrscheinlich auch nicht filmakurat, aber merkt man das, wenn es geklebt ist? Ich meine, wäre das ein "Aufhänger" den CEN-Titel nicht zu bekommen?

Offline Jeaz

  • 130
Re: WIP - first ROTJ Stormtrooper - TM neu!
« Antwort #10 am: 27. Mai 2016, 02:20:25 »
Nee nee. Vorne kannst die ruhig mit ein paar tropfen Kleber befestigen. Das steht dem Cen nicht im weg.
Vorher musst ja eh erstmal EIB bekommen, da steht dann eh nochmal was ändern müsstest oder könntest.

Mfg Willi
Gehe ganz in deinen Handlungen auf und denke, es wäre deine letzte Tat

Buddha (560 - 480 v. Chr.)

Offline MarV

  • 213
  • TK 15315
Re: WIP - first ROTJ Stormtrooper - TM neu!
« Antwort #11 am: 27. Mai 2016, 22:36:55 »
Saugeil! sniper plate nieten hat echt super funktioniert!!! Ich bin begeistert!!! ;D

https://www.flickr.com/gp/144199923@N08/eKErH1

Das einzige, was mich stört ist, dass ich nicht gleich nachgedacht habe, um den shin armor zu schützen. Leider ist mir beim "Abzwicken" der ersten Niete die sch*** Nietzange ausgekommen und bin abgerutscht. Jetzt habe ich einen etwa 3cm langen gebogenen (aber zum Glück nicht tiefen) Kratzer im linken Schienbein. Das in den Bildern zu sehende blaue Klebeband diente bei der zweiten Niete als Schutz (da habe ich dann schon dazugernt :-\). Also, diejenigen, die eine Niete irgendwo setzen möchten (müssen), bitte die Rüstung UNBEDINGT drumherum ein wenig abkleben. Besser vorbeugen, statt nachtrauern!!  :'(

Aber einen "Vorteil" hat der Kratzer dennoch: Jetzt ist es wenigstens ein einzigartiges Stück und nicht "wie-jedes-andere"  :P (na, wenn das mal kein "VORTEIL" ist  :-X  :D) ...
« Letzte Änderung: 04. November 2017, 22:56:58 von MarV »

Offline Jeaz

  • 130
Re: WIP - first ROTJ Stormtrooper - TM neu!
« Antwort #12 am: 28. Mai 2016, 01:25:25 »
Moin Moin,

so schlimm ist der der Kratzer ja nicht. Sieht man kaum wenn man den nicht gerade sucht. Und wie Du schon sagtest, nun ist's einzigartig und Battledamaged  ;D Könntest ja auch testen ob man den heraus polieren kann. Die Ami's schwören auf die Novus Politur Serie. Mich persönlich würde der Kratzer ned stören, denn es folgen mit Sicherheit noch einige  ;D

Und wieder einmal kann man nur sagen, das es eine saubere Arbeit ist. Freue mich schon auf die weiteren Fortschritte von Dir bei der Rüsse!!!

Mfg Willi
Gehe ganz in deinen Handlungen auf und denke, es wäre deine letzte Tat

Buddha (560 - 480 v. Chr.)

Offline MarV

  • 213
  • TK 15315
Re: WIP - first ROTJ Stormtrooper - TM neu!
« Antwort #13 am: 29. Mai 2016, 09:54:10 »
Hallo wieder mal!

Danke Willi für die unterstützenden Worte und das Kompliment. Freut mich sehr, dass mein Build so gut ankommt ;) Und es stimmt, den Kratzer habe ich heute auch nicht gleich gefunden :-X  ;D

Ich habe die sniper plate vorne doch nicht geklebt, sondern nur genietet. Hält auch so sehr gut (mal sehen wie lange ;)).

Gestern hatte ich leider keine Zeit weiter zu "basteln". Aber das rechte Schienbein ist nun vollständig fertig! Klettverschluss hält und an- und ausziehen funktioniert sehr gut. Hier mal ein paar Fotos von meiner ersten Anprobe mit den Teilen, die schon (außer dem strapping) fertig sind:









beim rechten Oberschenkel fehlt noch der ammo belt und beim linken Schienbein der Klettverschluss. Die Schuhsohlen muss ich dann auch noch weiß lackieren, aber das mache ich ziemlich zum Schluss. Die Schulterplatten und die hand plates habe ich eigentlich auch schon fertig, aber ich wollte nur mal testen, wie die Ober- und Unterarme und-schenkel so passen. Sieht schon nahezu aus wie ein Stormie *freu*

Jetzt wird noch auf das rechte Schienbein der Klettverschluss geklebt, dann sollte der auch in 3-4 Tagen fertig sein. Währenddessen versuche ich mich mal über diesen ominösen ammo belt des rechten Oberschenkels zu stürzen. Mal sehen, wie das so zu assemblen ist  :P
Habe noch nicht ganz verstanden, wo der genietet werden soll und wie hoch und wie weit der seitlich nach hinten reichend sitzt. Aber ich schau mir mal die Film-Originale an. Vielleicht finde ich da ein geeignetes Foto ....

bis dahin:
die Macht mit euch sein möge!
« Letzte Änderung: 04. November 2017, 23:03:08 von MarV »

Offline Jeaz

  • 130
Re: WIP - first ROTJ Stormtrooper - TM neu!
« Antwort #14 am: 29. Mai 2016, 14:46:06 »
Moin Moin,

kommst ja schon wirklich gut voran und ja sieht nach einem halben Stormi aus  ;D aber mal Spaß bei Seite. Bislang sieht's echt gut aus. Richtig zu sagen kann man später ja noch wenn den Torso und das Strapping fertig hast, sowie einen etwas engeren Unteranzug  :P Mir persönlich kommen nur die Bicepteile ein bissel groß vor, so als das noch ein Oberarm durchpassen könnte  :-X  kann aber auch an dem Schlabberhemd liegen  ;D ;D ;D

Für Screencaps kann ich Dir diese Seite empfehlen. Haben dezent mehr Bilder wie der FISD

http://starwarsscreencaps.com/

oder Du fragst da nochmal bei der GG den K@nne, der hat ja auch einen ROTJ gebaut  ;)

Mfg Willi

« Letzte Änderung: 29. Mai 2016, 14:47:44 von Jeaz »
Gehe ganz in deinen Handlungen auf und denke, es wäre deine letzte Tat

Buddha (560 - 480 v. Chr.)