501st Legion - Austrian Garrison

Die Entstehung eines Biker Scouts

Dee

Die Entstehung eines Biker Scouts
« am: 30. Mai 2012, 11:11:08 »
Hallo Grüß euch.

Bin ja nun schon länger mit euch in Kontakt und möchte hier einfach mal meinen "Progress" festhalten.
Aufgrund einer neuen beruflichen Situation wird sich zwar alles etwas mehr in die Länge ziehen als geplant, aber nichts destro trotz wird hartnäckig daran gearbeitet. ;)

Habe heute endlich den ersten Schritt getan (PayPal und so) und meine Scout Gloves bestellt!


Geplant ist folgendes:

Rüstung: MonCal
Helm: MLC (via MonCal)
Handschuhe: SithArmor (E-Bay; Empfehlung von BSN)
Stiefel: Do-It-Yourself, lt. Anleitung im BSN-Forum
Blaster: BSN oder German Garrison Forum, noch unschlüssig
Kummerbund und Taschen: wird voraussichtlich selbst genäht
Suit und Vest: noch kA, mal sehen
Elektronik: Aker Amp 1505 + Velleman Stimmenverzerrer MK171 (Conrad)
Balaclava: Schwarz, Seide

Rüstung: ~ 450 USD / 360 EUR
Helm: 312 USD / 255 EUR (inkl. 4% Paypal Gebühren)
Handschuhe: 53,50 USD / 45 EUR
Stiefel: ~ 100-150 Euro
Blaster: ~ 100-200 Euro
Kummerbund und Taschen: xy Materialkosten
Suit und Vest: schätzomativ 80-120 Euro
Elektronik: 41 EUR
Balaclava: 10 EUR

Preise inkl. Versand.

Für alles drum und dran rechne ich derzeit mit +/- 1.200 Euro.
Iwas vergessen?

Werde hier zukünftig alles genau auflisten, damit es für andere vll. auch ein Anhaltspunkt ist - bzw. eine Entscheidungshilfe, diverse Dinge vll. selbst zu machen und/oder länger bei einer Bestellung zu warten. ;)
« Letzte Änderung: 13. Juli 2012, 20:25:54 von Dee »

Clemens

Re: Die Entstehung eines Biker Scouts
« Antwort #1 am: 30. Mai 2012, 12:40:39 »
Hyperdynelabs ist cool : )
Hab mir auch schon paar Mal überlegt was dort zu bestellen, wenn du es machst sag mir bitte vorher Bescheid.. ; )

Offline Perdikkas

  • 914
  • TB-2699, Garrison GML
Re: Die Entstehung eines Biker Scouts
« Antwort #2 am: 30. Mai 2012, 18:24:35 »
Und sie verblüfft mich ein weiteres Mal mit ihrer Motivation!^^
Sehr gute Idee mit dem Thread hier, so lässt sich eventuell ein echter Leitfaden fürs Biker Scout Kostüm erstellen! Etwas was ich leider nie geschafft habe im Nachhinein ;-)

Bin gespannt auf die weiteren Schritte und freue mich auf den ersten gemeinsamen Event!
TB-ID-TI-IC-2699
Biker Scout ("Lancer")
Imperial Line Officer ("Executor")
Tie Pilot: Reserve Pilot
Imperial Crew: Bridge Crew
Soon-to-be Clone Commander (ROTS) (Phase 2): Deviss

GML / GWL Austrian Garrison

real food is planted and harvested, not bred and murdered!

Offline Manuel

  • 1313
Re: Die Entstehung eines Biker Scouts
« Antwort #3 am: 30. Mai 2012, 19:51:51 »
@Dee cool, hoff wir sehen uns mal demnächst.

Wegen Blaster, einfach bei mir melden, hab da paar Kontakte...

Dee

Re: Die Entstehung eines Biker Scouts
« Antwort #4 am: 31. Mai 2012, 11:02:51 »
Hab mir für den Thread hier eh erst einmal die Erlaubnis vom Clemens eingeholt.. bin ja ein braves Mäderl. :D
Meine Gloves sind übrigens unterwegs.. heute morgen durch eine Bestätigungs E-Mail aufgeweckt worden..

Clemens

Re: Die Entstehung eines Biker Scouts
« Antwort #5 am: 31. Mai 2012, 11:38:03 »
"Erlaubnis" wär übertrieben  :D Hab dir ja nur einen Bereich vorgeschlagen wo du es machen könntest  ;)

Finde die Idee ja -wie in der PN geschrieben- super, weil -so wie auch Perdikkas schon geschrieben hat- da vl eher ein Leitfaden rauskommt dabei. Und für andere die auch gerade an einem Biker basteln ist es sicher hilfreich und man kann Kontakte austauschen etc..

lg Clemens

Dee

Re: Die Entstehung eines Biker Scouts
« Antwort #6 am: 31. Mai 2012, 11:57:00 »
Stimmt schon.. das ist etwas, was ich bis dato eigentlich auch vermisst habe.
Man bekommt zwar viele gute Informationen, muss sich aber alles mühselig selbst zusammensuchen.

Wobei ich das Gefühl nicht los werde, dass ich oben bei meiner Auflistung irgendetwas vergessen habe..

Offline Darth Pezi

  • 682
  • TR-5341
    • Star Wars Plattform Österreich
Re: Die Entstehung eines Biker Scouts
« Antwort #7 am: 31. Mai 2012, 12:30:12 »
Speederbike?  evil2
Pezilein der kleine Wicht fehlt auch heute wieder nicht -
und er schickt euch groß und klein, viele viele Bussilein!

Dee

Re: Die Entstehung eines Biker Scouts
« Antwort #8 am: 31. Mai 2012, 12:47:31 »
Fuuuuuu! :(

Dee

Re: Die Entstehung eines Biker Scouts
« Antwort #9 am: 01. Juni 2012, 16:11:18 »
Hab' mich jetzt etwas mehr mit der Akustik auseinandergesetzt und bin mit dem, was für Trooper passend wäre, absolut nicht zufrieden. In diversen Videos ist mir das sehr negativ aufgefallen.

Im Endeffekt müsste es "lediglich" ein Stimmverstärker sein, mit der Option die Stimmlage nach oben oder unten zu korrigieren.

Haben wir da in unseren Reihen einen Spezialisten für sowas oder hat irgendjemand ne gute Quelle/gute Kontakte?


Edit:
Der Aker Amp MR1505 ist momentan mein Fav. Die Frage ist nur - wie "rein" klingt die Stimme damit; die Stimmlage beeinflussen geht damit ja was ich gesehen habe nicht. Müsste also etwas "zwischenschalten". Hoffe ihr kennt euch aus.

Edit2:
Habe mir jetzt nen "Stimmverzerrer" Bausatz von Conrad gekauft. Dazu werd ich mir nen Aker Amp MR1506 organisieren.
Mal sehen, inwieweit ich meine Stimme angepasst bekomme. ;)
« Letzte Änderung: 04. Juni 2012, 14:51:59 von Dee »

Dee

Re: Die Entstehung eines Biker Scouts
« Antwort #10 am: 05. Juni 2012, 16:47:52 »
So..
Bausatz wurde an einen Kollegen weitergereicht, ich bin für solche Dinge absolut untalentiert.. und bevor das in die Hose geht..

Dazu habe ich via Amazon den Aker Amp 1505 bestellt.
Der 1506er via E-Bay käme direkt aus China, für sowas hab ich derzeit echt nicht die Muße..
Meine Handschuhe hängen leider immer noch in CA fest, dafür ist aber nun ne Balaclava unterwegs.

Muss mir das jetzt noch genauer anschauen.. aber so wie es aussieht kann ich diesen Monat zumindest bereits den Helm bestellen.. :D
« Letzte Änderung: 05. Juni 2012, 16:52:18 von Dee »

Clemens

Re: Die Entstehung eines Biker Scouts
« Antwort #11 am: 05. Juni 2012, 22:20:48 »
bin auf deinen Stimmverzerrer gespannt,.. habe mir auch schon mal überlegt beim Conrad was zu kaufen.. wenn deiner fertig ist bitte unbedingt vorführen : )

Wenn er cool ist und mir gefällt dann will ich auch sowas haben  ;) ;D guard

Dee

Re: Die Entstehung eines Biker Scouts
« Antwort #12 am: 05. Juni 2012, 23:18:38 »
Selbstverfreilich.
Getestet wird, sobald der Amp angekommen ist - hoffe nur, dass der Bausatz vom Conrad dann auch den gewünschten Effekt erzielt, hab da leider kein Referenzmaterial gefunden.

Re: Die Entstehung eines Biker Scouts
« Antwort #13 am: 06. Juni 2012, 16:26:38 »
Hallo!

Ui noch ein Scout?
Muss mir doch noch ein Kostüm zulegen, werden jetzt wirklich viele! ;)

Mal zur Preiszusammenstellung, es wird teurer, ich spreche aus Erfahrung!
Das liegt daran, dass du auch noch die Kosten einrechnen musst, bis du ihn so hast, dass er dir gefällt.
Ich bin dann auf 1800 gekommen!

LG
Markus
TB 6122
THE TIME HAS COME
EXECUTE ORDER 66

Dee

Re: Die Entstehung eines Biker Scouts
« Antwort #14 am: 06. Juni 2012, 16:59:01 »
Grüß dich Markus.

Den ganzen Kleinscheiß wie Kletts, Kleber, Ausbesserungszeug, Schaumstoff und Co. hab ich bewusst erst einmal nicht mit eingerechnet, weil ich da großteils kostenlos dazukomme. :D
Aber gibt es etwas, was ich oben in meiner Auflistung noch vergessen habe? Dass ich mit 1200/1300 Euronen nicht auskommen werde, hab' ich eh befürchtet.. ^^

Edit:
Meine Handschuhe sind heute angekommen. Leider sind die Dinger trotz Größe S VIEL zu groß.. d.h. ich werd nächste Woche mal schauen, was mich das Abändern ungefähr kosten werden wird.

Edit 2:
War heute bei nem Änderungsschneider. 20 Euronen - nächste Woche Freitag solls fertig sein. Hoffe, sie passen dann. :)
« Letzte Änderung: 08. Juni 2012, 12:01:26 von Dee »