501st Legion - Austrian Garrison

WIP - first ROTJ Stormtrooper - TM neu!

Offline MarV

  • 226
  • TK 15315
Re: WIP - first ROTJ Stormtrooper - TM neu!
« Antwort #15 am: 29. Mai 2016, 20:37:01 »
Na ich kann zu den screencaps nur noch sagen: "ALTER SCHWEDE. Das ist ja der ganze FILM!!!!  :o
Wusste nicht, dass es sowas gibt ...  :-X

Zu deinem Feedback:
- Danke erstmal.
- Ich glaube wirklich, dass mir die Oberarme etwas zu groß sind. Sie stehen so komisch weg. Aber wie kann man das noch enger machen? Wenn ich das Teil enger mache muss ich so viel wegschneiden, dass diese Konturen wegfallen. Für CEN ist es ja notwendig die "overlap"- und nicht die "butt joint"-Methode zu verwenden  :-\ Wie funktioniert das dann? Ich würde als Alternative die Ober- und Unterarme mit Schaumstoff "auskleiden", dass sie nicht so locker sind. Die Schultern müssen eh auch "ausgepolstert" werden. Vielleicht erspare ich mir dann das herumschnippeln der Oberarme  :-X
- mein "Schlabberhemd" ( ;D ;D ;D) ist leider das engste, weas ich bekommen habe. Und es ist ein Ganzkörper-Overall (Einteiler) ;) Ich bin nun mal etwas schlank und habe eher dünnere Oberarme. Daher wahrscheinlich der lockere Eindruck. Aber du hast Recht, es sieht bei den Ellbögen sehr locker aus. Muss mich wohl nach einem besseren Teil umschauen. hast du da Vorschläge, oder weißt du wo man da noch schauen kann (preisgünstig, wenn möglich  ;))?

Danke für deine ehrliche Meinung!!! Bin dir wirklich dankbar, weil nur SO kommt man zu einem zufriedenen Ergebnis. Bitte weiter so!!!

mtfbwy (may the force be with you) ;P
« Letzte Änderung: 29. Mai 2016, 22:11:51 von MarV »

Offline MarV

  • 226
  • TK 15315
Re: WIP - first ROTJ Stormtrooper - TM neu!
« Antwort #16 am: 29. Mai 2016, 22:54:22 »
Ammo belt ist mal fixiert (geklemmt), um die genaue Position zu bestimmen. Irgendwie gefällt mir das aber nicht, so wie ich es mir vorgestellt habe  :-\
https://www.flickr.com/gp/144199923@N08/80r1L7

Ich habe mehrere verschiedene Varianten probiert, aber keine stellt mich richtig zufrieden  :-[
Wenn ich den ammo belt so ausrichte, dass die untere Kante der Rüstung mit der unteren Kante des Gurtes bündig ist (oder beide obere Kanten bündig sind), dann ist der Gurt schief.

Wenn ich ihn gerade richte, dann ist er auf der Innenseite des Oberschenkels mit der unteren Kante bündig, jedoch schaut er außen drüber (oder er schaut auf beiden Seiten unterschiedlich weit drüber).

Und dann stellt sich mir noch die Frage: Wo wird genietet? Auf dem Saum, oder über dem Saum? Ich finde einfach keine Fotos/Bilder, die mir da weiterhelfen  :'(
« Letzte Änderung: 05. November 2017, 22:04:54 von MarV »

Offline Jeaz

  • 212
Re: WIP - first ROTJ Stormtrooper - TM neu!
« Antwort #17 am: 30. Mai 2016, 13:28:28 »
Moin Moin,

also bei der "Unterwäsche" kann man auf die Thermowäsche von Motorradbekleidung zurückgreifen. Diese kostet im Schnitt nicht viel, vllt. so um die 20€ und nimm ruhig eine Nummer kleiner. Ich trage normalerweise XL, seltsamerweise musste ich mir S kaufen das es gut sitzt und sehr wenig falten wirft  :o Was auch noch gehen würde, wäre was mit hohem Spandexanteil wie Laufhosen und Hemden. Overlap... das Vergesse ich immer wieder beim ROTJ  ;D ok dann wars das auch, wenn die Kontur sonst wegkommen würde. Da ist das auspolstern, wie Du sagst, das beste eh.

Kein problem, denn nur durch Kritik wird man besser  :-X  ;D ;D ;D

Zum Ammobelt denke ich mir mal, das es sich nichts nimmt zum ANH. Aber da fragst am besten wen der sich einen ROTJ schon gebaut hat (K@nne  :-X ). Ist der einzigste der mir immer spontan einfällt  ;D
Gehe ganz in deinen Handlungen auf und denke, es wäre deine letzte Tat

Buddha (560 - 480 v. Chr.)

Offline Jeaz

  • 212
Re: WIP - first ROTJ Stormtrooper - TM neu!
« Antwort #18 am: 30. Mai 2016, 15:26:28 »
So, mal schnell im FISD gestöbert und einen etwas älteren Build gefunden. Zwar stehen da keinerlei Maße, aber da kannst ungefähr sehen wie der Ammobelt am Bein hinkommt. Das wäre dann der Eintrag 149 und das Bild dann außen rechts.
Leider kein Screencap aber denke besser als nichts  :P

http://www.whitearmor.net/forum/topic/29234-now-the-newbie-starts-building/page-8

Mfg Willi
Gehe ganz in deinen Handlungen auf und denke, es wäre deine letzte Tat

Buddha (560 - 480 v. Chr.)

Offline MarV

  • 226
  • TK 15315
Re: WIP - first ROTJ Stormtrooper - TM neu!
« Antwort #19 am: 31. Mai 2016, 14:02:19 »
Moin Moin,

also bei der "Unterwäsche" kann man auf die Thermowäsche von Motorradbekleidung zurückgreifen. Diese kostet im Schnitt nicht viel, vllt. so um die 20€ und nimm ruhig eine Nummer kleiner. Ich trage normalerweise XL, seltsamerweise musste ich mir S kaufen das es gut sitzt und sehr wenig falten wirft  :o Was auch noch gehen würde, wäre was mit hohem Spandexanteil wie Laufhosen und Hemden. Overlap... das Vergesse ich immer wieder beim ROTJ  ;D ok dann wars das auch, wenn die Kontur sonst wegkommen würde. Da ist das auspolstern, wie Du sagst, das beste eh.

Kein problem, denn nur durch Kritik wird man besser  :-X  ;D ;D ;D

Zum Ammobelt denke ich mir mal, das es sich nichts nimmt zum ANH. Aber da fragst am besten wen der sich einen ROTJ schon gebaut hat (K@nne  :-X ). Ist der einzigste der mir immer spontan einfällt  ;D


Wow!  :o ne Nummer kleiner :o
Ich würde da eh eher in ein Geschäft gehen und es gleich dort anprobieren, damit ich sehe, wie es passt. Bin nämlich eher dünn und dafür groß (183cm). Da habe ich oft das Problem, dass entweder die Länge aber nicht die Weite passt, oder die Weite aber dafür nicht die Länge  :-\  :-X :P

Über den ammo belt habe ich eh auch schon viel recherchiert, aber nichts RICHTIG GUTES gefunden. Das Bild, dass du mir da rausgesucht hast (HERZLICHEN DANK dafür!!!!!  :) :) :)) kannte ich eh auch schon. Leider sieht man da auch nicht das, was ich brauche. Ich habe schon viele build threats gesehen: die einen nieten den ammo belt bei der Kontur an, die anderen darüber. Die einen lassen ihn eher locker, die anderen eher enger .... ich weiß einfach nicht was das Richtige ist. Ich glaube ich mache es einfach nach bestem Wissen und Gewissen und reime mir aus den sämtlichen builds das Mittel (und somit wahrscheinlich das Beste) UND das was MIR am besten gefällt zusammen  8)  ;D

Danke dir für die Mühen, dass du da auch mitschaust - finde ich echt cool 8) - DANKE! ;)

Offline MarV

  • 226
  • TK 15315
Re: WIP - first ROTJ Stormtrooper - TM neu!
« Antwort #20 am: 31. Mai 2016, 14:16:18 »
So, klebe mal den zweiten und somit den überhaupt letzten Klettverschluss (vom linken Schienbein) an. Bis jetzt läuft alles sehr gut und so wie ich es vorausgesehen habe  vader

...






« Letzte Änderung: 06. November 2017, 20:40:26 von MarV »

Offline Jeaz

  • 212
Re: WIP - first ROTJ Stormtrooper - TM neu!
« Antwort #21 am: 31. Mai 2016, 15:11:18 »
Kein Problem dafür sind Doch Foren da, um sich gegenseitig zu helfen und Ratschläge zu geben  :D

Zu einer Nummer kleiner. Als ich meinen Schwager das zeigte, schaute der auch wie eine Axt im Walde. Konnte das auch ned glauben das ich soviel kleiner das Oberteil bräuchte  ;D Der arbeitet bei Inter Sport in Deutschland und dachte, ich will ihn veräppeln  ;D ;D ;D

Aber zurück zum Ammobelt. Denke auch das der zwischen Weg da sinnvoll wäre. Bissel eigener Geschmack in der Optik sollte schon drin sein finde ich. Aber sag mal, klebst das Klett auch mit E6000 fest? Frage nur, da es ja auch selbstklebendes Klett gibt. Wobei, die frage hat sich soeben selbst geklärt. Das selbstklebende löst sich iwann ja mal durch Feuchtigkeit auf  :D

Also weiter machen, schaut gut aus soweit! Bin ja gespannt schon, wie es im kompletten aussehen wird!

Mfg Willi
Gehe ganz in deinen Handlungen auf und denke, es wäre deine letzte Tat

Buddha (560 - 480 v. Chr.)

Offline MarV

  • 226
  • TK 15315
Re: WIP - first ROTJ Stormtrooper - TM neu!
« Antwort #22 am: 31. Mai 2016, 20:21:24 »
Kein Problem dafür sind Doch Foren da, um sich gegenseitig zu helfen und Ratschläge zu geben  :D

Zu einer Nummer kleiner. Als ich meinen Schwager das zeigte, schaute der auch wie eine Axt im Walde. Konnte das auch ned glauben das ich soviel kleiner das Oberteil bräuchte  ;D Der arbeitet bei Inter Sport in Deutschland und dachte, ich will ihn veräppeln  ;D ;D ;D

Aber zurück zum Ammobelt. Denke auch das der zwischen Weg da sinnvoll wäre. Bissel eigener Geschmack in der Optik sollte schon drin sein finde ich. Aber sag mal, klebst das Klett auch mit E6000 fest? Frage nur, da es ja auch selbstklebendes Klett gibt. Wobei, die frage hat sich soeben selbst geklärt. Das selbstklebende löst sich iwann ja mal durch Feuchtigkeit auf  :D

Also weiter machen, schaut gut aus soweit! Bin ja gespannt schon, wie es im kompletten aussehen wird!

Mfg Willi

 ;D ;D ;D zum Glück sieht man beim Troopen nicht, wie man unter der Rüstung aussieht (wegen des zu engem Unteranzugs). ;D

Den ammo belt niete ich jetz mal so, wie es mir am besten gefällt und wie es am besten Sinn macht. Mal schauen was dann dabei raus kommt ... :-\

Den Klettverschluss habe ich auch mit E6000 geklebt. Habe auch schon (wie vorhin schon ein paar Fotos "beweisen") getestet, dass er hält. Vorerst zumindest ... Habe das rechte Schienbein schon ein paar mal geschlossen und wieder geöffnet, ohne, dass sich da was gelöst hätte. Mal schauen, wie lange der Kleber das durchhält. Ich habe die Rüstung mit Schleifpapier ein wenig aufgeraut und die Rückseite (natürlich die Rückseite, was denn sonst  :P) des Klettverschlusses 2x mit E6000 eingeschmiert. Das erste Mal hat der Klettverschluss den Kleber so schnell eingezogen, dass der binnen kürzester Zeit trocken war. Daher 2x! :)

Habe es (bevor ich mit dem E6000 begonnen habe) an einem Probestück mit SUPERKLEBER probiert. Witzigerweise hat sich der Klettverschluss vom Plastik leicht lösen lassen - hat nicht gehalten. Daher habe ich es einfach mit dem E6000 geklebt - hält bis dato sehr gut  8)

Offline MarV

  • 226
  • TK 15315
Re: WIP - first ROTJ Stormtrooper - TM neu!
« Antwort #23 am: 31. Mai 2016, 22:04:58 »
So, hab es nun genietet .....











Hoffe, dass es so passt :-\
« Letzte Änderung: 06. November 2017, 20:47:01 von MarV »

Offline MarV

  • 226
  • TK 15315
Re: WIP - first ROTJ Stormtrooper - TM neu!
« Antwort #24 am: 01. Juni 2016, 00:10:02 »
Sooooo, .... haahaaaaa!!
Der erste "Kantenschutz" beim Brustpanzer ist mal zugeschnitten und angepasst :D
Hoffe, das passt so ...  ::)

https://www.flickr.com/gp/144199923@N08/v7385o

Womit klebt man das eigentlich an? Auch mit diesem ominösen Super-Alles-Kleber "E6000"?

... ... ...

Aber jetzt geh ich mal schlafen und mach morgen (eigentlich heute :o) wieder weiter ....

Gute Nacht, Leute!
« Letzte Änderung: 06. November 2017, 20:52:53 von MarV »

Offline raptor

  • 370
Re: WIP - first ROTJ Stormtrooper - TM neu!
« Antwort #25 am: 01. Juni 2016, 11:53:54 »
Also ich, hab für meine Projekte nun den Kleber 'Zap a Gap' entdeckt.

Gibt's auf Amazon und ne 'grosse' Flasche kostet ca. 21 Euro.

Das ding ist spaltenfüllend, somit brauchst du nix aufrauhen, wie man's beim e6000 machen sollte.Ne Linie auftragen, anpressen und nach ner halben Minute (!)  ist das Ding bombenfest.

Ja, runter bekommst du's dann eher schwierig bis gar nicht  >:(

Beim e6000 hast den Vorteil,  daß da das auch später wieder mal lösen kannst ...



Forgive me. I feel it again, the call from light. ... Show me again the power of the darkness, and I'll let nothing stand in our way. Show me, ... and I will finish what you started.

Re: WIP - first ROTJ Stormtrooper - TM neu!
« Antwort #26 am: 01. Juni 2016, 12:17:33 »
Den gleichen Effekt hast auch beim Aero Bond vom Conrad. Den gibts in einem Sackerl, drei Fläschen mit drei Viskositäten, je nachdem was du auffüllen willst, und einem Kickerspray um 10 Euro. Ich hol den immer im Conrad Vösendorf. Wie die meisten Cyanacrylatkleber, ich glaub der Zap a Gap ist da auch einer, sind sie spröde und stehen unter innerer Spannung, was sie recht unflexibel macht.

Ich persönlich klebe da lieber mit Epoxy 2k Kleber. Der macht da mehr mit, brauch aber auch länger zum aushärten.


Offline MarV

  • 226
  • TK 15315
Re: WIP - first ROTJ Stormtrooper - TM neu!
« Antwort #27 am: 02. Juni 2016, 08:22:29 »
Cool, danke für die Hilfe, wegen des Klebers!

Hab grad ein negatives Feedback von Paul (TM) erhalten. Er meinte, dass ich meinen ammo belt beim Oberschenkel falsch genietet habe  :-[

richtig wäre das hier:




Hat irgendwer ne Ahnung, wie ich das wieder so hinbiegen kann, dass man die Löcher, die ich falsch gebohrt habe, wieder verschließe, so dass man nix mehr sieht? Bin grad ziemlich grantig, weil ich nicht warten konnte, ich Depp  evil2
« Letzte Änderung: 06. November 2017, 20:57:04 von MarV »

Re: WIP - first ROTJ Stormtrooper - TM neu!
« Antwort #28 am: 02. Juni 2016, 08:38:58 »
Kannst mit Milliout ausfüllen, vorher aber hingen ein Stück Plastik einkleben, und dann eben mit 2k Knetmasse zumachen. Solltest dann aber auch eventuell alles lackieren, damit man gar nix mehr sieht. Oder ein neues teil zuschicken lassen. Würde ich machen bevor ich da lang Zeit für ein Loch aufwende, das dann eventuell eh sichtbar bleibt.

Offline MarV

  • 226
  • TK 15315
Re: WIP - first ROTJ Stormtrooper - TM neu!
« Antwort #29 am: 02. Juni 2016, 15:27:42 »
Oder ein neues teil zuschicken lassen. Würde ich machen bevor ich da lang Zeit für ein Loch aufwende, das dann eventuell eh sichtbar bleibt.

Ehrlich gesagt, habe ich mir das auch schon überlegt ... Echt so ein Sch***!!! Das kommt vom Hudeln. Ich ärger mich grad echt voll. Aber so lernt man dazu ... Tja  :-\

Also, Notiz an alle Newbies: GENAU recherchieren, wenn was nicht klar ist FRAGEN und die Antwort ABWARTEN, sonst passiert euch das Gleiche, wie mir  :-[